HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ)

Jede Sprache, die Sie interessiert! Die Mehrzahl unserer Kurse, die von qualifizierten Trainern durchgeführt werden, decken die meist gebräuchlichen europäischen Sprachen ab: Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch. Wir bieten jedoch auch Kurse in anderen faszinierenden Sprachen wie Russisch und Portugiesisch an.

Sie suchen Unterricht für eine andere Sprache? Dann senden Sie uns direkt eine Anfrage zu Ihrem speziellen Sprachwunsch und wir finden für Sie den geeigneten Sprachtrainer.

Was sind die verschiedenen Sprachniveaus?

Wir verwenden den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER), den europäischen Referenzleitfaden, um die Erfolge von Sprachlernenden in Europa zu beschreiben. Die genutzte Rahmensetzung wird für alle Sprachen angewandt. Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2001 wurde der GER in 37 Sprachen übersetzt und wird zunehmend auch außerhalb Europas anerkannt. Wenn bspw. ein Schüler eine B1-Klasse besucht, besteht sein Ziel darin, die für dieses Niveau beschriebenen Fähigkeiten zu beherrschen.

Der GER beschreibt sechs Leistungsniveaus, vom absoluten Anfänger (A1) bis zum fließenden Sprechvermögen (C2). Die Schüler der Stufen A1 und A2 besitzen ordentliche bis gute Grundkenntnisse der Sprache und arbeiten daran, sich eine grundlegende Grammatik und einen Basiswortschatz anzueignen.

In den Stufen B1 und B2 sind die Lernenden unabhängige Sprachnutzer und erleben bereits den Umgang mit einer ganzen Reihe von sprachlichen Situationen (z. B. höfliche Anfragen oder grundlegende Verhandlungen).

Schüler der Stufe C1 oder C2 verfügen über ein hohes Maß an Kompetenz in ihrer Zielsprache und entwickeln ihre Sprachkompetenz sowie die Fähigkeit, in einer Reihe zunehmend komplexer werdender Situationen angemessen zu kommunizieren, wobei hier besonderes Augenmerk auf den richtigen Kontext gelegt wird und die sprachlichen Feinheiten anwenden zu können besonders wichtig sind.

Wie finde ich mein aktuelles Sprachniveau heraus?

Einer unserer qualifizierten Trainer führt einen sog. Einstufungstest für die Sprache durch, die Sie lernen möchten. Der Test gestaltet sich zweigeteilt; es gilt hier zum einen, einen Lückenfülltext zu ergänzen sowie seine Sprachkenntnisse in einem persönlichen Gespräch aufzuzeigen.

Ich bin für die Organisation von Sprachkursen innerhalb unseres Unternehmens verantwortlich. Muss ich das Niveau der Kursteilnehmer testen?

Unser Ziel ist es, ein wirklich maßgeschneidertes Erlebnis zu schaffen, das mit dem Aufbau einer Arbeitsgemeinschaft mit den Kursleitern der Mitarbeiter beginnt. Wir kommen in Ihr Unternehmen und testen jeden Mitarbeiter individuell anhand eines schriftlichen Einstufungstests und während eines persönlichen Gespräches. Anschließend stimmen wir uns mit Ihnen ab, um die Schüler in geeignete Klassen einzuordnen.

Wie schnell kann ich eine Verbesserung meines Niveaus erwarten?

Dies hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Einer davon ist Ihr sprachlicher Hintergrund und Ihre Zielsprache. Ein deutscher Muttersprachler wird im Allgemeinen leichter Englisch oder Niederländisch erlernen können als Arabisch oder Mandarin. Jemand, der in der Schule Spanisch gelernt hat, wird wahrscheinlich mit weniger Aufwand Französisch lernen als jemand, der noch keine Vorkenntnisse für romanische Sprachen mitbringt.

Ihr vorhandenes Sprachniveau spielt ebenfalls eine Rolle. Anfänger (A1 / A2-Niveau) sehen in der Regel eine konsequente Verbesserung, während sie die Mechanik ihrer Zielsprache erlernen. Nachdem die Schüler Grundkenntnisse erworben haben (im B1-Niveau), verlangsamt sich der Aufstieg durch die Niveaus B2 und darüber oft, jedoch aus gutem Grund! Ab der Stufe B1 stehen sich die Schüler den Nuancen und Komplexitäten einer Sprache gegenüber, deren Bewältigung mehr Zeit in Anspruch nimmt. Sie arbeiten nun auch an einem Sprachfluss, der vorher überhaupt nicht möglich war.

Wie immer ist es eine gute Idee, sich so stark wie möglich mit Ihrer Zielsprache und Kultur auseinanderzusetzen. Ein einfacher Weg, dies zu tun, ist das Anschauen von Fernsehsendungen und Filmen (in der Originalsprache) oder der Besuch entsprechender kultureller Veranstaltungen in Ihrer Stadt.

Neben den vier Fähigkeiten, die die Lernstrategie für jede Sprache (Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen) unterstützen, folgen wir vier Grundprinzipien, die unser Trainingskonzept bestimmen:

  • eine umfassende Bedarfsanalyse, die sowohl einen schriftlichen Test als auch ein persönliches Gespräch umfasst, um einen Überblick über die Sprachfähigkeit jedes Einzelnen zu erhalten und deren genauen Bedürfnisse zu ermitteln.
  • das regelmäßige Feedback und die Feinabstimmung des Lernens gewährleisten darüber hinaus den stetigen Fortschritt und höchste Transparenz
  • ein breites Spektrum an zertifizierten Sprachtrainern und Übersetzern, deren fortschrittliche Sachkenntnis durch regelmäßige Teilnahme an Inhouse-Seminaren und Workshops sichergestellt wird.
  • eine Mischung aus aktuellem und relevantem Material, welches auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist und auf unterhaltsame und leicht verdauliche Weise bereitgestellt wird, um so das Lernpotenzial zu maximieren.

 

Was wird in den Sprachkursen unterrichtet? Muss ich ein Buch kaufen?

Alle Materialien basieren auf dem Schlüsselkonzept von Institute4Languages ​​für zielorientiertes, maßgeschneidertes Lernen, d.h. es gibt kein Lehrbuch für einen bestimmten Kurs.
Wenn Ihr Hauptaugenmerk auf der schriftlichen Korrespondenz mit Kunden liegt, erstellen wir für Sie maßgeschneiderte Materialien, die auf Ihren eigenen Dokumenten basieren, die wichtigsten Komponenten ausarbeiten und sicherstellen, dass Ihre persönlichen Lernziele voll erfüllt werden.

Wie wird der Kursinhalt bestimmt?

Unsere qualifizierten Trainer sind bestrebt, Kurse entsprechend den Bedürfnissen der Teilnehmer zu individualisieren. Jeder Kurs beginnt mit einer Bedarfsanalyse, bei der die Schüler unter Anleitung des Trainers ihre Lernziele festlegen. Der Sprachtrainer schreibt dann einen Lehrplan, den der Kurs in den folgenden 2-3 Monaten verfolgen wird. Nach Abschluss des Lehrplans werden die Schüler aufgefordert, ihren Fortschritt zu überprüfen und neue Lernziele zu definieren.

Alle unsere Trainer verfügen über eine offizielle Qualifikation im Fremdsprachenunterricht und sind Muttersprachler oder haben die jeweils höchsten Sprachkenntnisse erreicht. Wir sind stolz auf die Vielfalt unseres Trainingsteams. Jeder Sprachtrainer bringt eine Fülle von Unterrichts- und sonstigen Berufserfahrungen in seine Arbeit mit ein, sowie eine echte Leidenschaft für den Sprachlernprozess. Tatsächlich bringen unsere nicht-muttersprachlichen Lehrer auch ihre eigenen Erfahrungen und daraus gewonnenen Erkenntnisse mit, wie sie die Zielsprache erlernt haben, was die Lernerfahrung der Schüler auf jeden Fall bereichert.

Wie erfahre ich mehr?

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns an ☎ 040-2851 6090. Gerne beantworten wir Ihre Fragen (auf Englisch oder Deutsch)!

Sie haben eine Frage?